Wo sollte ich einen Rauchmelder anbringen?

Feuer kann in jedem Raum des Hauses ausbrechen. Deshalb empfehlen
wir einen Rauchmelder in folgenden Räumen zu installieren:

rauchmelder

 

Informationen zum Einbau am Beispiel von Ei Rauchmeldern

 

Rauchmelder sind überhaupt nicht schwierig zu installieren. In den meisten Fällen braucht man nur einen Schraubenzieher. Man muss allerdings die Anleitungen des Herstellers, die man in der Broschüre nachlesen kann, genau befolgen. Falls Sie nicht gern auf einer Leiter stehen, lassen Sie sich bitte von einem Nachbarn oder Freund bei der Installation helfen. Im Falle von Alarmgeräten, die an das Netz angeschlossen werden, sollte ein qualifizierter Elektriker die Arbeit durchführen. Auch dann ist es wichtig, dass die Anleitungen des Herstellers genau befolgt werden.

rauchmelderrauchmelder

Ein Rauchmelder sollte an der Decke montiert werden (mindestens 50 Zentimeter von Wänden und Elektroinstallationen entfernt). In jedem Fall müssen die Instruktionen des Herstellers, die man in der Montageanleitung findet, genau befolgt werden. Diese Montageanleitung wird mit dem Alarmgerät mitgeliefert. Montieren Sie einen Rauchalarm nicht in der Küche (es könnte durch Küchendämpfe ein Fehlalarm ausgelöst werden) oder Badezimmer (Dampf kann einen Fehlalarm auslösen) oder in einer Garage (Auspuffgase können den Alarm auslösen). In diesen Fällen empfehlen wir einen Hitzemelder als zusätzlichen Schutz. Sie sollten in allen Räumen einen Rauchalarm anbringen, außer in der Küche, dem Badezimmer, der Garage, also auch im Wohnzimmer, in Schlafzimmern, Fluren und Treppenhäusern.

Passende Rauchmelder finden Sie, in unserem Onlineshop.