Der Profil - Zylinder
zylinder.gif

Der Profil - Zylinder ist das Herzstück einer jeden Türabsicherung, doch was gilt es zu beachten?

Sicherheitsmerkmale:

Unbedingte Merkmale eines Sicherheits - Zylinders sind Kernziehschutz sowie Abreiß-Schutz, Aufbohrschutz und Abtastschutz. Außerdem sollte
darauf geachtet werden, dass das Schlüsselprofil durch eine Sicherungskarte geschützt ist, so dass der Schlüssel nicht unbefugt kopiert werden kann.

Diese Anforderungen werden von den Schließzylindern in unserem Shop erfüllt.

Einbau bzw. Ausbau eines Doppel - Zylinders:

Zum Ein- oder Ausbau eines Profil - Zylinders benötigt man den zum Zylinder gehörenden Schlüssel. Nach dem Einführen des Schlüssels in den Zylinder, muss der Schlüssel 5-90° (je nach Hersteller) gedreht werden, so dasss die Schließnase im Gehäuse verschwindet.

Die Befestigung des Zylinders erfolgt mit einer Stulpschraube M5 am Stulp des Schlosses.

Eine bebilderte Beschreibung finden Sie in unserem Download-Bereich.

Namenhafte Hersteller dieser Pordukte sind z.B. DOM, EVVA, KABA, KESO, IKON..

 

ep10ec750_messen_3.gifDie Zylinderlänge ist direkt von der Türstärke plus der
Dicke des Beschlages abhängig. Das Messen der zwei
wichtigen Zylindermaße ist sehr einfach. Gehen Sie wie
auf der Abbildung gezeigt vor. Mit a ist die Außenlänge
und mit b das Innenmaß des Zylinders bezeichnet.
Gemessen wird immer von der Mitte der Befestigungsschraube
für den Zylinder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie einen neuen Türbeschlag bzw. Schutzbeschlag für Ihre Tür benötigen sind andere Maße von Bedeutung. Das
wichtigste Maß hierbei ist die Entfernung vom Zylinder (Mitte des Zylinderkerns) zum Türgriff. Sie beträgt entweder 72 mm oder 92
mm. Bei Haus und Wohnungstüren sind es oftmals die 92 mm Abstand, bei Zimmertüren oder Korridortüren meist die 72 mm.

Schliesszylinder in allen Längen finden Sie im Rehbein Zylinder Shop.